Mehr Erfahren

Hangar-7: ein Museum in einem Flugzeughangar

Begleiten Sie uns auf einen Ausflug in die Welt der Kunst

Der Hangar-7 ist ein Ort des Austausches, an dem sich Kunstschaffende und Kunstfreunde wechselseitig inspirieren. Ein Ort, der durch diesen Austausch belebt wird und dadurch einen reizvollen Kontrast zwischen den Ausstellungsthemen fördert: Technik in allen Ausprägungen auf der einen Seite und Kunst auf der anderen. 

A Passion for Wings: Ereignisse, die die Welt verändern

Bei der Eröffnung des Hangar-7 2003 wurde der 100. Jahrestag eines Ereignisses gefeiert, dass die Welt veränderte. 
Den Brüdern Wilbur und Orville Wright gelang es am 17. Dezember 1903 in Kitty Hawk, North Carolina, zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit, ein motorisiertes, gesteuertes Flugzeug für kurze Zeit in der Luft zu halten. 
Heute, an der Schwelle zum zweiten Flugjahrhundert, mit Flugzeugen, von denen viele länger sind als Orvilles gesamte erste Flugstrecke von rund 36 Metern, zeigt uns ein Blick auf die fotografische Hinterlassenschaft der Brüder die wahre Größe dieser Männer, von deren brillanten Taten wir immer noch profitieren. Nutzen Sie die Gelegenheit und verfolgen sie die Schritte bis zu diesem Weltereignis in einer einzigartigen Fotoausstellung im Hangar-7.

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Mingoo Kang

Gastkoch April 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!