Mehr Erfahren

Gastkoch Juli 2012: Pascal Barbot

Reduziert auf das Maximum

Pascal Barbots Küche beweist, dass weniger mehr sein kann: Von der schweren, opulenten französischen Küche ist bei ihm nichts zu spüren. Er ersetzt Sahne und Butter durch frische regionale Zutaten und selbst Salz und Pfeffer werden durch Kräuter und Gewürze verdrängt. Das Ergebnis ist allerdings alles andere als simpel: Seine Kreationen sind fantasievoll-kreativ und beweisen, dass Reduktion zu einem Maximum an Genuss führen kann.

Nach Absolvierung der Kochschule und Stationen in renommierten Restaurants in Frankreich, London und Sydney eröffnete Barbot im Jahr 2000 mit Christophe Rohat, den er während seiner Tätigkeit bei Alain Passard kennengelernt hatte, das L’Astrance in Paris. Bereits 2001 erhielt das Restaurant den ersten Michelin-Stern. Der zweite folgte 2005 und 2007 wurde Barbots virtuose Kochkunst mit dem dritten Michelin-Stern geadelt. Das L’Astrance steht zudem seit 2012 in der San Pellegrino World´s Best Restaurants Liste auf Platz 18 der 50 besten Restaurants der Welt.

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Wer den besten und innovativsten Köchen der Welt bei der Arbeit zusehen möchte, hat bei ServusTV die Gelegenheit dazu. Die Dokumentationsreihe „Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ zeigt die Gastköche hautnah. Sehen Sie, welche Herausforderungen das Team des Restaurant Ikarus zu bewältigen hat und was Executive Chef Martin Klein bei seinen Reisen in die Heimat seiner Gastköche entdeckt.

So 07.01.19:40Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Paolo Casagrande

L’Astrance

Paris, Frankreich

Karte

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Paolo Casagrande

Gastkoch Jänner 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!