Mehr Erfahren

Gastköchin April 2012: Tanja Grandits

Klein, aber oh… wow!

Mit ihrer Kochlehre im Luxushotel Traube Tonbach war der Grundstein für Tanja Grandits eindrucksvolle Karriere gelegt. Danach verschlug es sie an renommierte Adressen in London und Südfrankreich.

2001 eröffneten Grandits und ihr Ehemann René Graf ihr erstes gemeinsames Restaurant im Schweizer Eschikofen, und das mit durchschlagendem Erfolg: 2006 wurde Grandits vom Gault Millau zur Köchin des Jahres und mit 16 Punkten ausgezeichnet. Auch als sie zwei Jahre später das Restaurant STUCKI in Basel übernahm, folgten die Auszeichnungen umgehend: 17 Gault-Millau-Punkte und ein Michelin- Stern. Die Aromaküche ist Grandits’ unverkennbares Markenzeichen: Sie kredenzt eine Harmonie aus Gegensätzen, die spannender nicht sein kann. Alles ist durchdacht und harmonisch aufeinander abgestimmt, selbst bei der Farbgestaltung ihrer Kreationen überlässt sie nichts dem Zufall. Inzwischen veröffentlichte Grandits bereits drei Kochbücher, die alle zum Bestseller avancierten.

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Wer den besten und innovativsten Köchen der Welt bei der Arbeit zusehen möchte, hat bei ServusTV die Gelegenheit dazu. Die Dokumentationsreihe „Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ zeigt die Gastköche hautnah. Sehen Sie, welche Herausforderungen das Team des Restaurant Ikarus zu bewältigen hat und was Executive Chef Martin Klein bei seinen Reisen in die Heimat seiner Gastköche entdeckt.

So 07.01.19:40Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Paolo Casagrande

Restaurant Stucki

Basel, Schweiz

KarteWebsite

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Paolo Casagrande

Gastkoch Jänner 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!