Mehr Erfahren

Gastkoch November 2013: Bart de Pooter

Die Philosophie des Kontrastes

In der belgischen Kleinstadt Reet sticht eine puristische Villa besonders hervor: Das Pastorale, seit 1991 von Bart de Pooter betrieben, fällt mit seinem Konzept des Kontrastes auf. Hier trifft Tradition auf Moderne.

Das gilt sowohl für die außergewöhnlichen Kunstwerke, die einem im Pastorale zuweilen den Atem rauben, als auch für De Pooters Küchenstil. Die moderne Umsetzung traditioneller Methoden prägt seine einzigartigen Kreationen. Er konfrontiert mit einer großen Bandbreite an Geschmäckern, die auf Frische, Finesse und Frivolität basieren. In der Zubereitung setzt er auf regionale, ökologische Produkte und verwendet ausschließlich saisonale Ingredienzien. „Im Rahmen meiner Möglichkeiten möchte ich den Menschen ein Erlebnis bieten, wenn sie in mein Restaurant kommen“, sagt De Pooter. „Was sie sehen und schmecken, soll eine Sensation sein, etwas Unerwartetes und Unkonventionelles. Denn nur so löst man Emotionen aus.“

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Wer den besten und innovativsten Köchen der Welt bei der Arbeit zusehen möchte, hat bei ServusTV die Gelegenheit dazu. Die Dokumentationsreihe „Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ zeigt die Gastköche hautnah. Sehen Sie, welche Herausforderungen das Team des Restaurant Ikarus zu bewältigen hat und was Executive Chef Martin Klein bei seinen Reisen in die Heimat seiner Gastköche entdeckt.

So 07.01.19:40Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Paolo Casagrande

Pastorale

Rumst-Reet, Belgien

KarteWebsite

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Paolo Casagrande

Gastkoch Jänner 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!