Mehr Erfahren

Gastköchin April 2014: Ana Roš

Die lokale Weltköchin

Ana Roš hat bei ihrem Studium der diplomatischen Wissenschaften fünf Sprachen gelernt. Gemäß ursprünglichem Plan sollte die Slowenin heute in der Europäischen Kommission in Brüssel arbeiten.

Aber das Leben spielt nicht nach Plan, und so wurde aus Ana Roš eine Spitzenköchin. Ohne klassische Kochausbildung, dafür mit umso mehr Talent. Und einer klaren Philosophie: lokale, traditionelle Ingredienzien aus ihrer Heimat mit einem internationalen, avantgardistischen Ansatz zu verbinden. Wie es zu alldem kam? Ihr Ehemann Valter Kramar, ein renommierter Sommelier, übernahm das Restaurant Hiša Franko von seinem Vater – und überredete Roš, die Küchenleitung zu übernehmen. Mit Begeisterung stürzte sie sich in das Abenteuer. „Aber die Technik war anfangs ein Problem“, erinnert sie sich. Wer heute eine der Köstlichkeiten Roš’ probiert, würde nie auf die Idee kommen, dass sie jemals etwas anderes getan hat, als zu kochen. Handwerklich perfekt, versteht sie es, verschiedene und kontrastierende Aromen und Texturen zu verbinden und daraus Gerichte zu kreieren, die noch lange nach dem Genuss im Gedächtnis bleiben.

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Wer den besten und innovativsten Köchen der Welt bei der Arbeit zusehen möchte, hat bei ServusTV die Gelegenheit dazu. Die Dokumentationsreihe „Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ zeigt die Gastköche hautnah. Sehen Sie, welche Herausforderungen das Team des Restaurant Ikarus zu bewältigen hat und was Executive Chef Martin Klein bei seinen Reisen in die Heimat seiner Gastköche entdeckt.

So 07.01.19:40Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Paolo Casagrande

Restaurant Hiša Franko

Kobarid, Slowenien

KarteWebsite

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Paolo Casagrande

Gastkoch Jänner 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!