Mehr Erfahren

Vorschau

Kommende Ausstellung

Paarweise werden im Hangar-7 ein Federkünstler und ein Knipser ausgestellt

Im Hangar-7 in Salzburg werden Werke von zwei sehr unterschiedlichen Künstlern gemeinsam ausgestellt. Der international bekannte Tiroler Karikaturist Dietmar Kainrath wurde schon zu Lebzeiten 7 Mal im Hangar-7 präsentiert, jetzt folgt posthum eine Gemeinschaftsausstellung mit dem Ötztaler Fotografen Ernst Lorenzi. 

Dietmar Kainrath verstarb am 28. Mai dieses Jahres. Das Projekt war lange geplant und die vorgesehenen Werke allesamt fertig gestellt, sodass es nun zu dieser paarweisen Ausstellung kommt. Die Idee war, dass Ernst Lorenzi kuriose Alltagsfotos auswählt, die der Karikaturist mit seinen Mitteln und Ansichten interpretierte. Vom 7. November 2018 bis 14. Jänner 2019 werden 23 Paare im Hangar-7 zu sehen sein. Durch eigens angefertigte Beleuchtungsschaltungen werden Fotos und Karikaturen ins richtige Licht gerückt. Die Fotos im Format A3 werden mittels Durchlicht in aller Klarheit gezeigt, während die Originalzeichnungen durch flächendeckendes Auflicht noch besser zur Geltung gebracht werden. Dietmar Kainrath ist bekannt dafür, dass er mit wenigen Strichen auskommt, um eine Situation treffend darzustellen und ein Schmunzeln in das Gesicht des Betrachters zu zaubern. Ernst Lorenzi ist ein Sport- und Naturfotograf aus Sölden im Ötztal, der stets eine Kamera griffbereit hat, um Augenblicke des Alltags festzuhalten. 

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Niederlande

Gastköche November 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!