Mehr Erfahren

August 2022: Das Ikarus Team

Festspiele der Kochkunst

Fast zwei Jahrzehnte ist es her, dass in der Festspielstadt Salzburg die Vision eines einzigartigen Gastronomie-Konzepts unter der Patronanz von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann realisiert wurde. Jeden Monat eine neue Größe der internationalen Spitzengastronomie zu Gast im damals gerade eröffneten Hangar-7. Jeden Monat neue Kompositionen, Stile, Schwerpunkte. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das Restaurant Ikarus mit seinem revolutionären Ansatz zum Hotspot der heimischen Gourmetszene. Hunderte Herdvirtuosen aus aller Welt haben seitdem mit ihrer Handschrift an den Geschichten dieses besonderen Ortes mitgeschrieben.

So wie Festspielgründer Max Reinhardt die Kunst einmal als Lebensmittel bezeichnete, wird das Lebensmittel im Restaurant Ikarus zur Kunst. Umgesetzt werden kann dieses ambitionierte Konzept nur mit einem Ensemble, das sich Monat für Monat auf neue Persönlichkeiten der kulinarischen Weltspitze einlässt. Mit Talenten, die Know-how und Kreativität in immer neue Bahnen lenken und so die Philosophie der verschiedenen Gastköche authentisch und genussvoll in Szene setzen können. Seit 2014 dirigiert Martin Klein das Orchester der Küchenbrigade als Executive Chef. Nach einem Intermezzo im Südpazifik, wo er auf der Privatinsel Laucala kochte, war er nach Salzburg zurückgekehrt. Dort hatte er zuvor bereits neun Jahre lang als Küchenchef seine Kochkunst und Führungsqualitäten im Restaurant Ikarus unter Beweis gestellt.

An Martin Kleins Seite spielen die beiden Küchenchefs Tommy Eder-Dananic und Martin Ebert die erste Geige. Unterstützt werden sie von Sous Chef Miguel Henriques de Freitas und Chef Patissier Stefan Howells, der für die süßen Zwischentöne sorgt. Im Zusammenspiel mit der Küche und den Gästen beweisen Service-Chef Matthias Berger und Restaurantleiter Florian Kempinger das richtige Taktgefühl. Kritiker und Publikum gleichermaßen zeigen sich begeistert von den Leistungen des Ikarus Teams auf der Weltbühne des guten Geschmacks.

Die positive Resonanz spiegelt sich auch in zahlreichen Auszeichnungen und Top-Bewertungen internationaler Restaurantguides wider. Seit 2016 ist das Restaurant mit zwei Michelin-Sternen dekoriert und kann sich seit 2021 auch über fünf Hauben sowie 19 Punkte von Gault&Millau freuen. Falstaff vergibt 99 Punkte und vier Gabeln an das weltoffene Gastkoch-Konzept, fünf Löffel steuert der Schlemmer  Atlas bei. Darüber hinaus ist das Restaurant Ikarus Mitglied inder renommierten Vereinigung Les Grandes Tables du Monde.

Lassen Sie es sich nicht entgehen, wenn im Festspielmonat August ausnahmsweise kein Gastkoch, sondern das Ikarus Team selbst im Rampenlicht steht und delikaten Hochgenuss nach eigener Spielart präsentiert. Das Team, das die gesamte Klaviatur internationaler Haute Cuisine beherrscht, zeigt in seinen Kreationen seine ganz individuelle Note und sorgt so für einen kulinarischen Paukenschlag inmitten der Mozartstadt.

Ikarus Menü

Snacks

Hamachi – Shio Koji – Rettich – Gurke
Tafelspitz – Wurzelgemüse – Spinat – Apfelkren
Aubergine – Orange – Hühnerhaut – Koriander
Spargel – Forelle – Holunderblüte – Buchweizen

Menü

Flusskrebse – Tomate – Olive – Melone
***
Rochenflügel – Gerste – Vin Jaune – Macadamia
***
Geschmortes „Enten Klein“ – Brioche – Waldpilze – Apfel
***
Bretonischer Hummer – Kürbis – Blumenkohl – Curry
***
Bohnen – schwarzer Trüffel – Brot Miso – Guanciale
***
Japanisches Wagyu – Sonnenblume – Birne – Topinambur
***
Karotte – Zitrus – Ingwer
***
Karamell – Oabika – Haferflocke – Imperial Kaviar

€ 225

Menü in sechs Gängen EUR 185
(ohne Forelle, Bohnen und Karamell)

(Änderungen im Menü vorbehalten)

* Preis für die Weinbegleitung € 215,-
Beachten Sie bitte, dass unsere Menüs nur Tischweise bestellt werden können.

Vegetarisches Menü

Snacks

Pandanreis – Shio Koji – Rettich – Gurke
Shiitake – Wurzelgemüse – Spinat – Apfelkren
Aubergine – Orange – Papadam – Koriander
Spargel – Mandel Panna Cotta – Holunderblüte – Buchweizen

Menü

Avocado – Tomate – Olive – Melone

***

Salatherz – Gerste – Vin Jaune – Macadamia

***

French Toast– Tropea Zwiebel – Marille – Comté Reserve

***

Wachtelei – Kürbis – Blumenkohl – Curry
***
Bohnen – schwarzer Trüffel – Brot Miso – Scamorza
***
Portobello – Sonnenblume – Birne – Topinambur
***
Karotte – Zitrus – Ingwer
***
Karamell – Oabika – Haferflocke – Brombeer Kaviar

EUR 180,00

Menü in sechs Gängen EUR 145,-
(ohne Spargel, Bohnen und Karamell)



Beachten Sie bitte, dass unsere Menüs nur Tischweise bestellt werden können.

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus bei

Jeden Monat kreiert im Salzburger Zwei-Sterne-Restaurant Ikarus ein anderer internationaler Spitzenkoch das Menü – ein weltweit einzigartiges Konzept. Hangar-7 Executive Chef Martin Klein besucht dafür vorab die Besten der Besten, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Haute Cuisine und wird eingeweiht in kulinarischen Geheimnisse. "Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus" bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt der Spitzengastronomie und zeichnet ein spannendes Porträt über den jeweiligen Gastkoch, seine kulinarische Philosophie und die Esskultur des Landes.

Sa 13.08.17:50„Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ mit dem Ikarus Team

Restaurant Ikarus

Salzburg. Österreich

KarteWebsite

Weiterführende Themen

Das könnte Sie interessieren

Das könnte Sie interessieren

Weiterführende Themen

Vorschau Gastköche 2022

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Grégoire Berger

Gastkoch Juli 2022

Arjan Speelman

Gastkoch Juni 2022

Henrique Sá Pessoa

Gastkoch Mai 2022

Philip Rachinger, Max Natmessnig und Benjamin Parth

April 2022

Enrico Bartolini

Gastkoch März 2022

Yannick Franques

Gastkoch Februar 2022

Daniel Höglander und Niclas Jönsson

Gastköche Jänner 2022

Aktuelle Menüs

Qualität auf höchstem Niveau

ServusTV

„Die besten Köcher der Welt“