Mehr Erfahren

Armin Walcher

„Zeit-Los in Bewegung.“

„Zeit-Los in Bewegung.“

Das Leben einst und jetzt im Ausseerland.
Ein einzigartiges Kulturprojekt mit unerwarteten Perspektiven auf die Themen Heimat und Tradition.

Mit der Ausstellung „Zeit-Los in Bewegung.“ von Armin Walcher geht der Fotograf dem Gefühl der Identität nach. Er macht sich auf die Suche nach dem Beständigen, das sich vor der Bewegung nicht scheut. Im Ausserland – jenem Ort, der als der geografische Mittelpunkt Österreichs gilt – findet er unerwartete Perspektiven auf die Themen Tradition und Stabilität. In 30 individuellen Begegnungen eröffnen sich die Eigenheit und die Buntheit der Region.

Diese besondere Ausstellung ist geprägt von persönlichen Einblicken in das Leben der „Ausseerlandler“.
Erzählt werden die Geschichten in einer natürlichehrlichen und zugleich ungemein spannenden Bildsprache.
Armin Walcher wurde am 16. April 1987 in Schladming, Österreich geboren. Reisen in fremde Länder und sein Interesse für Natur, Kultur und Menschen prägten den Fotograf. Der junge Steirer, der zu den erfolgreichsten Fotografen Österreichs gehört, erzählt auf unverfälschte Art und Weise Geschichten, feiert die Kreativität und hält fest, was festhaltenswert ist.

Ausstellungszeitraum:

14. März 2019 bis 05. Mai 2019

Weiterführende Themen

Das könnte Sie interessieren

Das könnte Sie interessieren

Weiterführende Themen

Vorschau Gastköche 2019

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Hangar-7 Gutscheinwelt

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!

Paul Cunningham

Gastkoch Juni 2019

Aktuelle Menüs

Qualität auf höchstem Niveau

Shop & Gutscheine