Hangar-7 in Concert - Aura Dione

I Will Love You … Wednesday.

Wer sich bisher noch nicht in Aura Dione und ihre Musik verliebt hatte, hat das spätestens am zweiten Mittwoch im September nachgeholt: An diesem Tag verzauberte die 25jährige Dänin mit ihrem Charme und ihrer Stimme die Besucher von Hangar-7 in Concert in Salzburg.

Man tut den meisten Menschen Unrecht, wenn man von ihrer Herkunft auf ihr Wirken schließen will. Bei Aura Dione sind die Parallelen allerdings so gravierend, dass man gar nicht umhin kommt. Geboren wurde Aura am 21. Januar 1985 in Kopenhagen als Tochter ziemlich spannender Eltern. Die Mutter ist Halb-Französin und Halb-Färöerin, der Vater halber Däne und halber Spanier. Kennengelernt haben sie sich auf dem Rockfestival in Roskilde. Auras Eltern waren Hippies, die auf einem Segelschiff mit ihrer Tochter um die Welt zogen, bevor sie sich dann doch in Dänemark niederließen. 

Alles andere als ein Standard-Lebenslauf – und alles andere als Standard war auch die Musik, die die quirlige junge Frau am 8. September im Hangar-7 zum Besten gab. Mit viel Temperament mischte Aura Dione Folk mit Elektronischem, einem Hauch von Country, Pop und Dub; und einer opulenten, manchmal sonderbaren Instrumentierung mit Spielzeug-Klavier, Streichern, Glockenspiel, Flöte, Bläsern und Banjo. „Alles was ich tue, wird mit einem Sinn für Humor getan.“ Ein „Humor“, der ankommt – I Will Love You Monday landete im Frühjahr auf Platz 2 der österreichischen und Platz 1 der deutschen Charts. Und auch dem Publikum im Hangar-7 zauberte Aura Dione mit ihren Songs zuerst ein Lächeln ins Gesicht, das sich im Laufe des Abends in echte Begeisterung verwandelte.

Ähnliche Artikel

Spitzenköche im Ikarus

Vorschau
Gastköche 2016
/de/ikarus/zu-gast-im-ikarus/2016/vorschau-gastkoeche-2016/

Die Weltköche zu Gast im Ikarus 2015


Das Hangar-7 Kochbuch 2015
/de/service-shop/die-weltkoeche-zu-gast-im-ikarus-2015/

Per aspera ad astra

Durch das Raue zu den Sternen /de/kunst/ausstellungen/per-aspera-ad-astra-durch-das-raue-zu-den-sternen/

Lange Nacht der Museen


Samstag, 1. Oktober 2016
/de/day-night/events/lange-nacht-der-museen/

Spitzenköche im Ikarus:
September 2016


Syrco Bakker
/de/ikarus/zu-gast-im-ikarus/2016/syrco-bakker/

Martin Klein auf Reisen

Syrco Bakker
Cadzand-Bad, Niederlande
/de/ikarus/martin-klein-auf-reisen/2016/martin-klein-trifft-syrco-bakker/

Jimmy Nelson - "Before they pass away"

„Before they pass away“ http://kids.hangar-7.com/de/kunst/jimmy-nelson/

Terra Mater - Die Welt entdecken und begreifen

„Die Welt entdecken
und begreifen“
http://kids.hangar-7.com/de/kunst/terra-mater-die-welt-entdecken-und-begreifen/

Alexander Maria Lohmann "Humanplaygrounds"

„Humanplayground“ http://kids.hangar-7.com/de/kunst/alexander-maria-lohmann/

Jörg F. Zimmermann "Farben des Licht - Fine Glass Arts"

„Farben des Lichts –
Fine Glass Arts"
http://kids.hangar-7.com/de/kunst/joerg-f-zimmermann/