Mehr Erfahren

Gastkoch März 2013: Bertrand Grébaut

Französische Revolution

In Paris hat eine neue Kultur Einzug gehalten – eine neue Kultur des Kochens. Ihre Vertreter sind junge Küchenchefs, die einen modernen Zugang zur hoch dekorierten französischen Haute Cuisine pflegen.

Zentrum dieser Kultur ist das elfte Pariser Arrondissement, in dem nicht zufällig auch das Septime beheimatet ist – jenes Lokal, das Chef Bertrand Grébaut seit April 2011 führt. „Ich möchte gutes französisches Essen von dem Dogma befreien, dass es in teuren Hotels stattzufinden hat“, sagt Grébaut. „Unsere Priorität liegt auf der Qualität und darauf, dass die Leute hier relaxen und es sich gutgehen lassen.“ Seine Gerichte sind balanciert, spontan und unbefangen. Wobei jedes einzelne ein wahres Gedicht ist – und das wiederum ist keine flache Floskel, sondern beschreibt eine weitere Besonderheit des Septimes. Denn auf der Menükarte schlägt Grébauts Liebe zur Literatur durch, er präsentiert die Speisen in der japanischen Gedichtform Haiku.

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Wer den besten und innovativsten Köchen der Welt bei der Arbeit zusehen möchte, hat bei ServusTV die Gelegenheit dazu. Die Dokumentationsreihe „Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“ zeigt die Gastköche hautnah. Sehen Sie, welche Herausforderungen das Team des Restaurant Ikarus zu bewältigen hat und was Executive Chef Martin Klein bei seinen Reisen in die Heimat seiner Gastköche entdeckt.

So 07.01.19:40Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Paolo Casagrande

Septime

Paris, Frankreich

KarteWebsite

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Paolo Casagrande

Gastkoch Jänner 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!