Mehr Erfahren

Gastkoch April 2013: Claude Bosi

Französisch-britische Harmonielehre

Wer noch immer meint, das einzig Verbindende zwischen Frankreich und England sei der Ärmelkanal, war noch nicht im Hibiscus. „Meine Version von Französisch“ nennt Claude Bosi den Küchenstil, der seinem Restaurant in London zwei Sterne im Guide Michelin einbrachte.

Mit dem Hintergrund seiner Ausbildung – Bosi genoss sie in einigen der exklusivsten Restaurants Frankreichs – schuf er sich ein selbstbewusstes Alleinstellungsmerkmal in der weltweiten Spitzengastronomie. Seine saisonalen Menüs vereinen die besten Geschmäcker und Aromen der englischen und französischen Küche zu einem harmonischen Ganzen. In seinen Gerichten verarbeitet Bosi ausschließlich die frischesten Zutaten und garantiert damit höchste Qualität. „Es geht darum, die Zutaten und ihre Herstellung zu respektieren. Essen ist sehr persönlich – du solltest nur kochen, was du selbst magst. Dann werden es auch die Menschen mögen und wiederkommen.“ 

Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - bei

Jeden Monat kreiert im Salzburger Zwei-Sterne-Restaurant Ikarus ein anderer internationaler Spitzenkoch das Menü – ein weltweit einzigartiges Konzept. Hangar-7 Executive Chef Martin Klein besucht dafür vorab die Besten der Besten, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Haute Cuisine und wird eingeweiht in kulinarischen Geheimnisse. "Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus" bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt der Spitzengastronomie und zeichnet ein spannendes Porträt über den jeweiligen Gastkoch, seine kulinarische Philosophie und die Esskultur des Landes.

So 06.05.22:15Die besten Köche der Welt - Zu Gast im Ikarus - Johannes King

Hibiscus

London, England

KarteWebsite

Aktuelles aus dem Hangar-7

Vorschau Gastköche...

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Mingoo Kang

Gastkoch April 2018

Hangar-7...

Willkommen in der Hangar-7 Gutscheinwelt!